Angelica Hanle
Petra Nolte

Kösliner Straße 67
48147 Münster
Tel./Fax 0251/23 43 67

Osteopathische Techniken

Der Körper funktioniert durch seine Fähigkeit, Bewegungen auszuführen. Hierbei handelt es sich nicht nur um die Gelenkbewegungen, sondern auch um feine rhythmische und unbewusste Bewegungen aller Körperstrukturen und Organe. Zum Beispiel die Rhythmik von Herz und Lunge, die Peristaltik des Darmes, die Bewegung des Blutes, des Lymphstromes und der Gehirnflüssigkeit.

Durch Haltungsfehler, Wirbelsäulenprobleme, Störungen in der kindlichen Entwicklung, Narben oder traumatische Erlebnisse (z.B. Unfälle, Operationen, starke emotionale Schocks oder Geburtstraumata) kann es zu Funktionsstörungen der Organe, Verspannungen in den Organaufhängungen und chronischen, lokalen Symptomen der Überlastung kommen. Durch sehr komplexe osteopathische Techniken werden die natürlichen Bewegungen der Körperstrukturen und Organe stimuliert und ihre Position im Körper kann sich neu ausrichten.